Ein Gefangener zur aktuellen Klimaschutzbewegung

Soligruppe Berlin: Im Folgenden veröffentlichen wir ein Statement eines Gefangenen aus der JVA Neumünster zur derzeitigen Klimaschutzbewegung. Vielleicht passt einigen seine Meinung nicht, vielleicht ist seine Meinung auch nichts Neues und wurde schon an anderer Stelle gesagt, geschrieben oder veröffentlicht. Weil uns aber Stimmen von Gefangenen bei der aktuellen Bewegung fehlen, veröffentlichen wir an dieser…

Weiterlesen →

Telefonie-Preise in JVA Rosdorf gesenkt – dank Engagement der GG/BO

GG/BO Soligruppe Jena: In einem Brief von Ende Oktober 2019 hat ein Gefangener der JVA Rosdorf davon berichtet, wie dank der Telio-Kampagne der GG/BO die Kosten für Telefonate für die Gefangenen gesenkt wurden. Wir geben die Zeilen des Gefangenen im Folgenden wieder. Darin stellt er auch die Frage, warum es möglich ist, dass Telio in…

Weiterlesen →

Gefangener beschwert sich über unzureichende Krätze-Behandlung in JVA Untermaßfeld

GG/BO Soligruppe Jena: In einem Brief vom 13. Oktober 2019 beschwert sich ein Gefangener der JVA Untermaßfeld über die in seinen Augen unzureichenden Maßnahmen gegen Krätze-Befall unter Gefangenen: Betroffene Gefangene würden nicht isoliert, Zellen nicht desinfiziert und es würde zu lange dauern, einen spezialisierten Hautarzt-Termin zu bekommen. Wir geben den Brief im Folgenden weiter und…

Weiterlesen →

Hungerstreik in JVA Goldlauter seit 15.11.

GG/BO Soligruppe Jena: Ein Gefangener der JVA Goldlauter befindet sich seit dem 15. November 2019 im Hungerstreik. Er protestiert damit gegen die in seinen Augen respektlose Behandlung, die er seit seiner Verlegung in die JVA Goldlauter erfährt. In seinem Brief beschwert er sich weiterhin über die Behandlung während des Hungerstreiks. So soll der Anstaltsarzt am…

Weiterlesen →

Gewerkschaftsversammlung in der JVA Werl

GG/BO Soligruppe Köln: In der Sicherungsverwahrungs-Abteilung der JVA Werl gibt es eine sehr aktive Gruppe von Mitgliedern der Gefangenengewerkschaft (GG/BO). Am 22.11. hatte ich (Gerhard von der GG-Soligruppe NRW) die Möglichkeit, mit den Mitgliedern in der SV-Abteilung zu diskutieren. Gewerkschaftsversammlungen im Knast sollten eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Leider sieht die Realität vielerorts ganz anders aus….

Weiterlesen →

Bericht zur Situation im Knast Neumünster

Soligruppe Berlin: Im Folgenden veröffentlichen wir einen Bericht eines Gefangenen aus dem Knast Neumünster, der aufgrund krasser Schikanen und Repression im Knast anonym bleiben möchte. Der Bericht ist, vor allem zum Ende, nicht aufbauend, allerdings zeigt er auf, was Knast mit Gefangenen machen kann. Diese Realität wollen wir nicht verleugnen. Wenn ihr dem Gefangenen Grußworte…

Weiterlesen →

Knäste sind grundlegend faschistisch – Bericht aus der JVA Bützow und Aufruf, Faschist*innen zu benennen!

Soligruppe Berlin: Den folgenden kurzen Bericht erhielten wir von Andreas Bach. Er schreibt über einen arabisch sprechenden Gefangenen, welcher alltäglichen institutionellen Rassismus ausgesetzt ist. Den Gefangenen haben wir anonymisiert. „Der Vollzug und insbesondere das G-Haus wurde mehrfach gebeten, dem Gefangenen ein Wörterbuch zu besorgen, da dieser nur arabisch spricht. Dem sehr jungen Gefangenen ist bis…

Weiterlesen →