Silvester gemeinsam zum Knast! Alle zur JVA Tonna!

Aufruf der GG/BO-Soligruppe Jena zur Silvesterkundgebung bei der JVA Tonna (bei Gotha in Thüringen): Vom 31.12.2016 23 Uhr bis zum 1.1.2017 1 Uhr bei der JVA Tonna

Für viele Menschen ist Silvester ein Tag, um mit ihren Freund*innen oder Familien zusammen zu kommen und sich an die schönen und schlechten Seiten des letzten Jahres zu erinnern. Genau das möchten wir als GG/BO-Soligruppe Jena mit den inhaftierten Arbeitern in der JVA Tonna tun. Das Leben in der Anstalt war im letzten Jahr von Schikane gegen Gefangenen-Gewerkschafter und andere Insassen geprägt, aber auch durch Widerstand der Gefangenen dagegen, z.B. gegen schlechte Essensversorgung durch die Cateringfirma während des Umbaus der Anstaltsküchen oder gegen die anhaltende Zensur und Beschlagnahmung von Post.

Ihr Widerstand macht klar, dass sie für ihre Interessen eintreten und sich nicht jede Maßnahme seitens der Justizvollzugsbehörden gefallen lassen. Dies ist aber nur ein Bereich der Auseinandersetzung. Solange es nicht die volle Einbeziehung ins Sozialversicherungssystem, Mindestlohn für arbeitende Gefangene und keine vollständige Gewerkschaftsfreiheit in Haft gibt, werden wir den Kampf der Gefangenen für ein menschenwürdiges Leben unterstützen. Und natürlich treten wir auch jenseits dieser Forderungen für Freiheit und Selbstbestimmung ein.

Um den Kampf und der Gefangenen und ihrer Gewerkschaft zu unterstützen, laden wir alle solidarischen Menschen, Angehörigen und Ex-Häftlingen ein, mit uns zusammen nach Tonna zu fahren und mit lauter Musik, Sekt und Feuerwerk den Insassen zu zeigen, dass sie nicht alleine sind und ihre Kämpfe nicht vergessen werden.

Durchbrechen wir die Isolation der Gefängismauern und starten in ein kämpferisches Jahr 2017!

Wenn ihr mitfahren wollt, Mitfahrer*innen sucht oder ein Auto stellen könnt, dann meldet euch unter ggbo-soli-jena@riseup.net. Wir organisieren ein paar heiße Getränke und Snacks. Denkt aber trotzdem daran, warme Sachen und ausreichend heiße Getränke mitzunehmen. Die Kundgebung startet in Tonna um 23 Uhr, darum fahren wir gegen 21 Uhr aus Jena los. Bis 1 Uhr ist angemeldet, wir würden uns freuen, auch anschließend mit euch in Jena weiter ins neue Jahr hinein zu feiern.

Jena, 03. Dezember 2016

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.