JVA Torgau: Mehrfach Gewalt gegen ausländische Gefangene durch BeamtInnen

GG/BO JVA Torgau: Anbei eine Pressemitteilung unseres Sprechers David Scholz.

Die von den einzelnen AutorInnen veröffentlichten Beiträge geben nicht die Meinung der gesamten GG/BO und ihrer Soligruppen wieder. Die GG/BO und ihre Soligruppen machen sich die Ansichten der AutorInnen nur insoweit zu eigen oder teilen diese, als dies ausdrücklich bei dem jeweiligen Text kenntlich gemacht ist.

Torgau, 1. März 2018

 

8 Kommentare

  1. Torsten und Lisa, Freiheit Entzug – ist das eine, Unmenschliche Bedingungen im Vollzug das andere. Denk nicht – Ihr seid was besseres und Fehlerlos… Scholle hat Mut- sich für andere einzusetzen !! Gegen ganzen verlogenen Justiz Apparat.
    Und, von Heimlichen Sofa Themen zu kommentieren – von welchen mann null Ahnung hat…

    1. Sie meinen also, er ist der tapfere Robin Hood des vollzuges? Wenn man nichts anderes außer poltern kann und sich jeder zeit gegen alles auflegt, aber selbst Umgangsformen vermissen lässt, ist man also der richtige. Erinnert mich an gewisse Strukturen in unserem Land. Der Schwache läuft mit, da er keine eigene Meinung hat.

      1. So ist das in unsern Rechtsstaat die Beamten können alles tun mit den Gefangenen es ist sein Recht was gegen solche zu tun.das sind auch Menschen und es haben alle auf dieser Welt Fehler auch du oder nicht ?du bist bestimmt auch nicht besser.

        1. Beschreiben Sie doch einmal, was die Beamten aus Ihrer sicht so falsch machen? Sie haben ganz sicher Rechte aber ganz sicher auch Pflichten. Das eine werden Sie versuchen sich ein zufordern und das andere klassisch ignorieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.