JVA Torgau: Mehrfach Gewalt gegen ausländische Gefangene durch BeamtInnen

GG/BO JVA Torgau: Anbei eine Pressemitteilung unseres Sprechers David Scholz.

Die von den einzelnen AutorInnen veröffentlichten Beiträge geben nicht die Meinung der gesamten GG/BO und ihrer Soligruppen wieder. Die GG/BO und ihre Soligruppen machen sich die Ansichten der AutorInnen nur insoweit zu eigen oder teilen diese, als dies ausdrücklich bei dem jeweiligen Text kenntlich gemacht ist.

Torgau, 1. März 2018

 

13 Kommentare

  1. Vors.Knastschaden§kollektiv fordere seit dem 18.Oktober Gedenktag für die Opfer der Haft und hatte 2015 eine Veranstaltung in Wuppertal gemacht,LINKE,PIRATEN NRW und von aidshilfe bis mir waren viele da,ich fordere jetzt für jeden Toten in Haft ein Stein mit seinem Namen drauf und diese Steine an einem Ort wo jeder SOZIALPOLITISCHE denkende Menschen hinkommen,1.bin ich Ehrenmitglied in der vdäa Berlin fann Ärztekammer Berlin ✊und Rechtsprofessor F.lobt mich ihr wisst das ich damals mit Oliver die GG/BO gegründet habe Landessprecher NRW war.NUR GLAUBE ICH DAS VIELE DASS VERGESSEN HABEN DENN VON SÜDDEUTSCHE BIS XXX BILD WAR ICH IN JEDER ZEITUNG DAZU VON RTL BIS N-TV und die PIRATEN NRW haben mit mir ein Interview gemacht heut noch bei YouTube ich war 2 Jahre BERATER bei den PIRATEN und UN-sere Anfragen nur Lügen ich bin der erste der mit einem Burn-out entlassen wurde!!!!!!! Also wer HILFE braucht wir/ich bin fa Vors.Knastschaden§kollektiv Andre Moussa SOZIALPOLITISCHE GRÜßE Vors.Knastschaden§kollektiv

  2. FREIHEIT FÜR ALLE GEFANGENE! ICH TRAGE AM 18.MÄRZ VOR 1.ÄRZTLICHE BEHANDLUNG 2.LÜGEN DER JUSTIZ ZWECKS RESOZIALISIERUNG EUER ANDRE MOUSSA VORS.KNASTSCHADEN§KOLLEKTIV und Buch WEGE DURCH DEN KNAST Seite 7 steht mein Name und ohne mich wäre es vielleicht noch nicht auf dem Markt und da kann jetzt Assoziationen Verlag Berlin sagen was sie wollen ich habe immer wieder gedrängelt 😉

    1. Der gute Herr Scholz hast seine Aufgabe gefunden. Schon unschön, wenn man anders keine Aufmerksamkeit bekommt. In Freiheit dafür sorgen, daß man vor den Kadi kommst und im vollzug für Gerechtigkeit sorgen. Ein Schelm der schlechtes denkt.

  3. Torsten und Lisa, Freiheit Entzug – ist das eine, Unmenschliche Bedingungen im Vollzug das andere. Denk nicht – Ihr seid was besseres und Fehlerlos… Scholle hat Mut- sich für andere einzusetzen !! Gegen ganzen verlogenen Justiz Apparat.
    Und, von Heimlichen Sofa Themen zu kommentieren – von welchen mann null Ahnung hat…

    1. Sie meinen also, er ist der tapfere Robin Hood des vollzuges? Wenn man nichts anderes außer poltern kann und sich jeder zeit gegen alles auflegt, aber selbst Umgangsformen vermissen lässt, ist man also der richtige. Erinnert mich an gewisse Strukturen in unserem Land. Der Schwache läuft mit, da er keine eigene Meinung hat.

      1. So ist das in unsern Rechtsstaat die Beamten können alles tun mit den Gefangenen es ist sein Recht was gegen solche zu tun.das sind auch Menschen und es haben alle auf dieser Welt Fehler auch du oder nicht ?du bist bestimmt auch nicht besser.

        1. Beschreiben Sie doch einmal, was die Beamten aus Ihrer sicht so falsch machen? Sie haben ganz sicher Rechte aber ganz sicher auch Pflichten. Das eine werden Sie versuchen sich ein zufordern und das andere klassisch ignorieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.