Suizid von Jabr Albakr in JVA Leipzig Ministerpräsident Tillich spricht Justiz sein Vertrauen aus

Nach dem Suizid des Terrorverdächtigen Jaber Albakr seht Sachsens Justiz in der Kritik. Vize-Ministerpräsident Dulig sieht „eine Reihe von Fehleinschätzungen“.

von , und

– Der am Montag festgenommene Terrorverdächtige Jaber Albakr wurde am Mittwochabend in seiner Zelle in der JVA Leipzig tot aufgefunden

– Das sächsische Justizministerium hat bestätigt, dass sich der Syrer das Leben genommen hat

– Laut Albakrs Pflichtverteidiger, Alexander Hübner, war das Suizid-Risko bekannt

– Zahlreiche Politiker reagieren fassungslos und üben Kritik an der sächsischen Justiz

 

Quelle: http://www.tagesspiegel.de/politik/suizid-von-jabr-albakr-in-jva-leipzig-ministerpraesident-tillich-spricht-justiz-sein-vertrauen-aus/14681434.html

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.