Interview von Radio Corax mit Oliver Rast

freie-radios.net

„Die Gefangenengewerkschaft

Etwa 50.000 Gefangene in Deutschland haben einen geregelten Arbeitstag von acht Stunden. Allerdings ist es für sie schwierig sich in Gewerkschaften zu organisieren. Das sich das ändert, dafür setzt sich Oliver Rast ein. Er ist Sprecher der Gefangenengewerkschaft, die unter anderem einen allgemeine flächendeckende gesetzliche Mindestlohn für Gefangene fordert, die in den Knästen u.a. für staatliche Behörden und externe Konzerne arbeiten. Denn der Niedriglohn der Gefangenen gezahlt wird, wirkt sich auch auf deren spätere Rentenansprüche aus. So sind Gefangene später oft von Altersarmut betroffen. Wir sprachen zum Thema mit Oliver Rast.“

1 Kommentar

  1. The Awesome Power of Data Vin28lization&#au30;Avisash Kaushik wrote an excellent post on The Awesome Power of Data Visualization a couple of days ago and I just had a chance to read it.   I like that Avinash draws from ideas outside of Web Analytics yet shows the……

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.