Morgen, Leipziger, wird’s was geben: Demonstration gegen höhere Fahrpreise + Video

Mit GG/BO Redebeitrag zur Kriminalisierung von Schwarzfahrer*innen:

→ WEITERLESEN

Die von den einzelnen AutorInnen veröffentlichten Beiträge geben nicht die Meinung der gesamten GG/BO und ihrer Soligruppen wieder. Die GG/BO und ihre Soligruppen machen sich die Ansichten der AutorInnen nur insoweit zu eigen oder teilen diese, als dies ausdrücklich bei dem jeweiligen Text kenntlich gemacht ist.

1 Kommentar

  1. Ich als Vors.Knastschaden§kollektiv Andre Moussa kämpfe seit über ein Jahrzehnt fas Schearzfahren eine Ordnungswidrigkeit ist,denn wenn einer sein Ticket nicht bezahlen können,wie sollen sie dann 60€ Zahlen..Dann gehen sie in Haft für manche die noch Bewährung haben,dann mitunter manche ,20,30 oder noch mehr Monate haben,wobei ein (!!)Hafttag bis zu 150€ kostet…Ein Skandal an die Menschenwürde der Bundesregierung und der BUNDESJUSTIZMINISTERIN…DAHER ABSCHAFFUNG DER BAGATELLDELIKTE ABER AUCH DER KNÄSTE,Vors.Knastschaden§kollektiv Andre’Moussa sozialpolitische grüße aus Berlin genossen§Innen freunde§Innen WIDERSTAND IST MACHBAR! Schreibt mir,ich versuche zu Helfen.Kpntakt über GG-Solo Köln oder Dresden oder via Mail Schmitzandre62@gmail.com SOLIDARITÄT IST UNSERE WAFFE!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.