Mutter eines Gefangenen musste sich ausziehen

Vorwurf der Schikane und Erniedrigung gegen JVA Dresden

Erneut werden schwere Vorwürfe gegen die JVA Dresden am Hammerweg laut. Angelika Scholz, die Mutter eines Gefangenen, musste sich am 30. März vor den Augen von zwei hinzu gerufenen weiblichen Polizeibeamten komplett entkleiden.

→ weiterlesen

2 Kommentare

  1. Die Würde des Menschen ist unantastbar! Es ist pervers was sie mit der Frau gemacht haben. Mir geht die Hutschnur hoch wen ich so etwas lese, was gibt es doch für Perverse – Schweine im Knast und da noch die Frauen ( Schließerinnen )
    Den Sie wissen nicht was sie tun?

    Jürgen

    1. Mit einem Tropfen Wasser hat alles Leben angefangen ! Was heißt durch unsere Solidarität und die Erfolgreiche Energie der GG/BO in deren auch ich Mitglied bin sind wir Alle zu “ Großen-Flüssen “ geworden auf dem Wege zu den 7. Weltmeeren
      wo wir uns eines Tages Alle treffen werden und unseren Sieg feiern, ein zweites
      Woodstock in der Tat! Auf diesen Tag freue ich mich sehr!
      Aber erstmal sehen wir uns Alle am 20.05. bis 21.05.2017 in Berlin zum 3. Jahrestag der GG/BO – “ Erbarmen zu spät die Hessen kommen „- Ebe langt ` s !Ich werde noch ein paar Freunde mit bringen und durch das “ Megafon zur Jagd blasen “ in der Tat und mit Verlaub! Lieber Oli ich freue mich Dich wieder zusehen ! Auch die Soligruppe aus Jena den Konstantin und alle anderen Freunde ! Ich hoffe es kommen sehr viele Leute von überall her!
      solidarische Grüße
      Jürgen Rößner

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.