Grußbotschaft der GG/BO für Gülaferit Ünsal

liebe kolleg_innen,

als gefangenen-gewerkschaft/bundesweite organisation (gg/bo) setzen wir uns aktiv dafür ein, behördlichen schikanen gegen die ausübung einer gewerkschaftstätigkeit hinter gittern entgegenzutreten und ein solidarisches verhalten unter gefangenen zu stärken. unsere kollegin gülaferit ünsal kämpft mit ihrem nun seit wochen andauernden hungerstreik gegen das anstaltstypische schikanieren und für einen kollegialen umgang unter den gefangenen. als gg/bo unterstützen wir ihre in jeder beziehung legitimen forderungen nach freier kommunikation und einem ende des von der antstaltsleitung praktizierten und geduldeten mobbing.

für freie kommunikation und ein ende der schikanen gegen gülaferit ünsal!

gefangenen-gewerkschaft/bundesweite organisation (gg/bo),

26 mai 2015

Gefangenen-Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO)
c/o Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin

www.gefangenengewerkschaft.de
info@gefangenengewerkschaft.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.